Musik an/aus 

Fort San Daniele

 

Fort San Daniele Kroatien/Istrien

 

 

Fort Daniele wurde östlich des Kaiserwaldes auf einem Hügel errichtet und deckte die östliche Seite mit der Straße in Richtung Altura ab. Dieses Fort war mit gebrochener Front errichtet worden und unterschied sich damit von den anderen Forts der Landverteidigung. Durch diese Anordnung vergrößerte sich der Schussbereich wesentlich, denn die Deckungsaufgabe dieses Forts war etwas größer als die der anderen Landforts.
Die Hauptbewaffnung auf dem Hochwall für den Fernkampf bestand nach der Fertigstellung aus vier 15 cm Kanonen M 61 und vier 15 cm Kanonen M 61 /95. Auch Daniele wurde 1914 teilweise desarmiert.

(Angaben, Text/Quelle: Erwin Anton Grestenberger, Festung Pola)


Seite: 
Seite zuletzt geändert am: 27.09.2017, 12:05 von Administrator
[ © 2018 michler-web.de  ]  [  Design: K. Michler  ]  [  Admin ]