Di. 22. Mai 2018
Besucher
Besucher gesamt:
63.821
Besucher heute:
30
Besucher gestern:
41
Max. Besucher pro Tag:
96
gerade online:
0

Verfahrensschema eines modernen Klärwerkes

Auf dem Bild wird das Verfahrensschema eines modernen Klärwerkes dargestellt. Für ausführliche Informationen zu den einzelnen Verfahrensschritten und Bauwerken bitte den Bereich wählen.
Da es durch die vielzahl der Pumpen, Antriebe, Regelorgane und Onlinemessungen nicht mehr geht solch eine Anlage manuell im Handbetrieb zu bedienen, sind Anlagenteile durch eine Prozessleittechnik verbunden.
1
2
3
4
A
5
D
B
C
6
8
9
7
F
G
E
10

Phosphatfällung


Nicht alle Stoffe im Abwaser lassen sich auf rein biologische oder mechanische Weise entfernen. Ein grenzwertrelevanter Parameter ist der Nährstoff Phosphat. Es liegt in gelöster Form vor und kann nur zum Teil biologisch abgebaut werden. Aus diesem Grund kommen chemische Fällmittel aus Eisen- oder Aluminiumsalzlösungen, oder ganz spezieller Art zum Einsatz. Diese werden in den Abwasserstrom eindosiert, meist in Zu- oder Ablauf der Belebungsbecken.
Durch das Fällmittel entsteht eine chemische Reaktion bei der das Phosphat als kleine Flocken ausfällt, diese setzen sich mit dem Belebtschlamm im Nachklärbecken ab.
Über den Abzug des Überschußschlammes wird das Phosphat aus dem Prozess entfernt.

 

zurück

© 2010-2018 K. Michler
Seite zuletzt geändert am: 24.05.2017, 12:54 von Administrator Admin login